Partnerprogramm betreuuenAFFILIATEMANAGER.DE
Partnerprogramme optimal führen - Fachartikel
 
 
Mehr Infos

Home (Artikelübersicht)

Wer macht(e) diese Seiten?

Leserstimmen

Stammtisch
Mai05 | Sep05 | Mrz06

Impressum

 

Grundwissen

Was ist ein Partnerprogramm?

 

Partner

Affiliate Software

Marke-X

Partnerprogramme

Partnerprogramme & Forum

Partnerprogramm.org

Gute Partnerprogramme

Homepage-Erfolg

Nützliche Links

 

Linkpartner

Unterstützende Seiten

Linkpartner

Branchenfemde Verweise

 

 
Fachartikel Affiliate Management - Seite drucken
GEBEN IST SELIGER DENN NEHMEN
Newsletter vom 19.11.2004


Wenn ich andere dabei berate, ein neues Partnerprogramm
aufzusetzen, kommt man unweigerlich an den Punkt, wenn es
ans Eingemachte geht: Die Partnerprovision.

"Wie viel MUSS ich bezahlen?" ist dann immer die Frage.
"Wie viel KÖNNEN Sie bezahlen?" meine Antwort.

"Naja, ich mache etwa 50% Gewinn, aber ..."
"Und genau diesen Betrag schütten Sie auch aus!"

Es folgt eine Pause.
Wahrscheinlich überlegt der zukünftige Programmbetreiber, ob
es wirklich eine gute Idee war, meine Beratung zu holen.

An dieser Stelle mag er zweifeln, ob ich noch alle Tassen im
Schrank habe. Der nächste Satz ist legendär:

"Aber dann verdiene ich ja gar nichts!"


Liebe Programmbetreiber, liebe Affiliate Manager, dazu gibt
es zwei Dinge zu sagen:

ERSTENS,
selbst wenn Sie 100% der Gewinnmarge wieder ausschütten,
verdienen Sie selbst immer noch etwas.
Nehmen wir den klassischen Fall: Heinz F. surft im Büro und
findet über einen Ihrer Partner auf Ihre Seite. Ihm gefällt,
was er sieht und er wird kaufen - aber nicht während der
Arbeitszeit, das verbietet der Chef.
Also macht er zuhause seinen eigenen Computer an und besucht
Ihre Seiten direkt und bestellt dort. Der vermittelnde
Partner ist nicht mehr auszumachen - Sie bezahlen keine
Provision.

Oder Heinz F. gefallen Ihre Produkte, aber derzeit hat er
keinen Bedarf.
Neun Monate später (lassen Sie sich gesagt sein: in neun
Monaten kann viel passieren!) braucht er plötzlich Ihre
Dienste oder Produkte, surft Ihre Seite direkt an und tätigt
Umsätze.
Zu zahlende Provisionen? Fehlanzeige, Ihr Partner geht leer
aus, obwohl er seine Bezahlung redlich verdient hätte.

Oder aber Heinz F. kauft tatsächlich sofort und Sie bezahlen
den kompletten Gewinn an Ihren Partner. Davon haben Sie
nichts? Und wenn Heinz F. zufrieden ist und wieder und
wieder bei Ihnen kauft?
Und wenn Heinz F. auch seinem Nachbarn, seinem
Arbeitskollegen und im Kegelclub von Ihrem Service und Ihrer
Homepage erzählt und diese dann dort einkaufen?
Dann rollt der Rubel bei Ihnen ohne dass Sie Provisionen
bezahlen.

Also: Selbst 100% der Gewinnmarge ausgezahlt lässt keinen
Programmbetreiber am Hungertuch nagen.

Voraussetzung ist natürlich ein solides, seriöses Geschäft
mit echtem Nutzen für den Kunden. Aber das haben Sie doch,
nicht wahr?



ZWEITENS,
was wollen Sie denn wirklich?
Den schnellen Cent oder den langfristigen Euro?

Wenn Sie heute ein konventionelles Affiliateprogramm
eröffnen mit Standard-Provisionen, dann war Ihre Konkurrenz
schon vor Ihnen da und wird diesen Vorsprung immer behalten.
Neue Affiliates gewinnen Sie so kaum:
Warum zum neuen Programm gehen, wenn es auch etablierte
gibt?

Nein, wer neu anfängt oder sein verstaubtes Programm so
richtig auf Vordermann bringen will, der braucht schlicht
und ergreifend einen Knaller.

Und Geld hat noch jeden Affiliate überzeugt.



So bauen Sie langfristige Partnerschaften, die Ihnen nicht
heute, aber schon morgen satte Gewinne bescheren.

Ja, geben ist wahrlich seliger denn nehmen!

Und das Beste dabei:
Diese Strategie kostet Sie keinen Cent!



Natürlich geht es weiter:
Nach einem Jahr ziehen Sie Bilanz:
Wer sind die guten Partner, welche Werbemittel haben
verkauft und so weiter - mehr dazu in einer späteren Ausgabe
des Programmbetreiber-Newsletters.

Sie werden sehen:
Unter den tausenden von neuen Partnern, die Sie die
vergangenen 12 Monate gewinnen konnten, sind einige echte
Perlen.

Und nun ist es Zeit zu ernten:
Nun senken Sie die Provisionen auf ein Niveau, mit dem Ihre
Partner UND Sie selbst langfristig gut leben können.

Vorsicht: Kündigen Sie diesen Schritt lange vorher an!

Und weiterhin gilt: Bleiben Sie grosszügig!!


Unbedingt nötig ist natürlich eine Provision, die immer noch
bedeutend höher ist als die der Mitbewerber - somit bleiben
Ihre Partner Ihnen treu.


Folgendes Beispiel habe ich selbst 2003 und 2004
durchgeführt:
Wir sprechen von Nettopreisen und die Zahlen stimmen in der
Relation, sind jedoch der Anschaulichkeit halber
vereinfacht:

Verkauft wurde eine Ware, die 100,- umgesetzt hat.
Der Gewinn nach Abzug ALLER Kosten betrug 60,-
Wir konnten somit 60,- pro Verkauf investieren.

Also setzen wir die Provision auf 46,- fest.
Die restlichen 14,- erhielt das Affiliatenetzwerk (30%
Gebühr von der Provision).

Ohne weitere Werbemaßnahmen(!) wurde dieses Programm
innerhalb eines Jahres zum Maßstab in seiner Branche und
bekam tausende von neuen Partnern, die ordentlich Umsätze
generierten.

Anschliessend gaben wir unseren Affiliates bescheid, dass
die Provision in 4 Wochen auf 25,- gesenkt werde.

Gab es Beschwerden? Nein!
Gingen die Verkäufe zurück? Nein, das Programm wächst und
wächst immer weiter!

Warum?
Weil unsere Partner gesehen haben, dass bei uns Geld
verdient wird.
Und weil Sie keine Alternative haben.
Zwar gibt es Mitbewerber - aber diese bezahlen nur 10,- pro
Verkauf.
Trotz der Senkung sind wir heute noch doppelt so attraktiv
wie die Konkurrenz und haben diese um Längen hinter uns
gelassen.

Und heute verdienen wir selbst ordentlich mit:
25,- Provision plus 30% macht insgesamt 33,- Affiliate-
Kosten pro Verkauf.
Bei einem Gewinn von 60,- bleiben nach Abzug aller Ausgaben
satte 27,- übrig.


Ein gutes, faires Geschäft für alle Seiten.
DAS ist Affiliate Marketing.
 
  *  

Diese Seite wird nicht länger aktualisiert.

Liebe Leser, das Projekt affiliatemanager.de ruht derzeit. Ich schreibe keine neuen Artikel (für niemanden), ich stehe weder für Beratungen noch für branchenspezifische Einladungen zur Verfügung. Details hier.

 
Leserstimmen
Jede Menge Praxistipps für erfolgreiches Affiliate Marketing - eine Top-Seite für Affiliate-Manager!
Nico Zorn
www.werbeanzeige.de