Partnerprogramm betreuuenAFFILIATEMANAGER.DE
Partnerprogramme optimal führen - Fachartikel
 
 
Mehr Infos

Home (Artikelübersicht)

Wer macht(e) diese Seiten?

Leserstimmen

Stammtisch
Mai05 | Sep05 | Mrz06

Impressum

 

Grundwissen

Was ist ein Partnerprogramm?

 

Partner

Affiliate Software

Marke-X

Partnerprogramme

Partnerprogramme & Forum

Partnerprogramm.org

Gute Partnerprogramme

Homepage-Erfolg

Nützliche Links

 

Linkpartner

Unterstützende Seiten

Linkpartner

Branchenfemde Verweise

 

 
Fachartikel Affiliate Management - Seite drucken
INTERVIEW MIT TRADEDOUBLER
Newsletter vom 06.12.2004


Am 01.12. sandte ich eine Interviewanfrage an alle
bedeutenden Partnerprogrammnetzwerke.

Zu meiner Verwunderung reagierte Tradedoubler am
schnellsten, das Interview war schon Donnerstag nachmittag
fertiggestellt und freigegeben.


Die Geschwindigkeit und Professionalität, mit der auch
scheinbar unbedeutende Anfragen behandelt werden, sagt
schon einiges aus über den "Geist" einer Firma aus und
darüber, ob man gut mit ihr zusammenarbeiten kann.


Folgendes Interview führte ich telefonisch mit Nicolas
Borsum, Senior Cooperation Manager bei Tradedoubler.


Tradedoubler ist in der Szene sicherlich hinlänglich
bekannt:
Seit 1999 im deutschen Markt tätig und mit mehr als 100.000
deutschsprachigen Affiliates ein Netzwerk, an dem niemand so
leicht vorbeikommt.

Die Liste der namhaften Kunden ist lang und enthält Namen
wie Dell, T-Online und Expedia.



Thomas Hegenauer (TH):
Herr Borsum, welcher Programmbetreiber passt zu Tradedoubler
- wie definiert sich Ihre Zielgruppe?

Nicolas Borsum (NB):
Grundsätzlich sind wir offen für starke Partnerprogramme,
die gute Produkte anbieten und Umsätze erzielen.
Die Zielgruppe definiert sich über das Produkt.



TH:
Welche Kosten fallen an für Programmbetreiber?

NB:
Zum einen entsteht eine einmalige Setup-Gebühr.
Desweiteren erheben wir eine monatliche Network-Access-Fee
plus die erfolgsabhängige Provision.

TH:
30% der ausgeschütteten Provisionen sind ja Quasi-Standard,
wie hoch ist sie bei Tradedoubler?

NB:
Der von Ihnen genannte Wert dient dabei als grobe
Richtschnur.
In Einzelfällen wird hier individuell verhandelt, z.B. wenn
in mehreren Ländern Programme betrieben werden sollen.
Zu Dumpingpreisen lassen wir uns aber nicht hinreißen, weil
die Qualität leiden würde. Das wäre auch dem Kunden kaum
dienlich.



TH:
Bieten Sie 2nd tier? Können Ihre Programmbetreiber auch
Partner belohnen, die neue, umsatzstarke Affiliates werben?

NB:
Technisch könnten wir 2nd tier sicherlich anbieten.
Praktisch gehen wir hierzu jedoch auf Distanz.
Wir sehen nicht genügend Benefit, um den Aufwand zu
rechtfertigen, auch vor dem Hintergund unsere
Qualitätsstandards zu gewährleisten.



TH:
Nichts und niemand ist perfekt - was gibt es bei
Tradedoubler zu verbessern?

NB:
Alles. Wir sind niemals mit dem Erreichten zufrieden und
entwickeln uns ständig weiter.

TH:
Und an was entwickeln Sie derzeit?

NB:
Das ist natürlich top secret.
Aber vorab, Schwerpunkte zur Zeit sind unter anderem den
Support für die Affiliates weiter zu optimieren und neue
Funktionalitäten kurzfristig zu präsentieren, die eine
bessere Performance der Affiliateprogramme ermöglichen.

Zweitens, die Zeit die Affiliates bei der Anmeldung und
Einbindung benötigen, durch neue Features weiter zu
verkürzen. In 2005 werden Sie sicherlich einiges davon
mitbekommen.



TH:
Da bin ich gespannt.
Warum sollten Programmbetreiber sich für Tradedoubler
entscheiden?

NB:
Weil wir uns persönlich um jeden unserer Partner kümmern und
für gute Abverkäufe sorgen bzw. die Programme kontinuierlich
optimieren.
Viele namhafte Firmen betreiben daher ein Programm bei uns.
Außerdem sind wir das führende internationale Netzwerk und
nicht auf den deutschen Raum beschränkt, wie die meisten
unserer Mitbewerber.


Und zu guter Letzt:
Tradedoubler ist weit mehr als ein Partnerprogrammnetzwerk.
Wir bieten unseren Kunden auch die Möglichkeit "klassische
Online-Kampagnen" durchzuführen, inklusive kompetenter
Beratung, geeigneter Plattformen, Zielgruppen und
Mediapläne.



TH:
Herr Borsum, ich danke für das Interview!





Mein Fazit:
Ich wurde professionell und schnell bedient, das spricht für
sich. Service ist bei Tradedoubler wohl mehr als eine
Marketingphrase.
Geheimpreise und nicht einmal Daumenwerte zu veröffentlichen
ist meiner Meinung jedoch keine förderliche Strategie.
Für (internationale) Partnerprogramme mit entsprechenden
Umsätzen hat Tradedoubler sicherlich das passende Angebot
und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wessen Budget jedoch keine vierstellige Setupgebühr sowie
eine dreistellige Monatsgebühr vorsieht, der wird seine
ersten Schritte wohl lieber bei anderen Anbietern machen,
die ohne Fixkosten hervorragende Standardlösungen im
deutschen Markt bieten.

So hat jeder seine Nische.
 
  *  

Diese Seite wird nicht länger aktualisiert.

Liebe Leser, das Projekt affiliatemanager.de ruht derzeit. Ich schreibe keine neuen Artikel (für niemanden), ich stehe weder für Beratungen noch für branchenspezifische Einladungen zur Verfügung. Details hier.

 
Leserstimmen
Ich finde den Newsletter genial und persönlich als auch fachlich sehr gelungen!
Jürgen Merkle
Webgenuss Internetagentur